192.168.8.10

Alle Websites, Router und Laptops haben die IP-Adresse 192.168.8.10. So werden Computer ausschließlich von sich selbst im Netz oder im Netzwerk erkannt. Normalerweise weist Ihr Router dem Laptop in einem lokalen Netzwerk einen zu. Wie wird sichergestellt, dass die IP-Adresse auf dem lokalen PC nicht im Internet identisch ist? Für den persönlichen Gebrauch gibt es eine Aufzeichnung von Zahlen, die getrennt sind (geschäftlich, am Arbeitsplatz, zu Hause usw.). Diese werden nicht einmal für eine Community-Website verwendet.

192.168.8.10

IP Address 192.168.8.10 ist eine private IP-Adresse. Private IP-Adressen werden als LAN-LAN (Local Area Networks) verwendet und im Netz nicht angezeigt. Private IP-Adressen werden in RFC (IPv6) 4193 oder RFC (IPv4) 1918 erläutert.

192.168.8.10 ist eine spezielle IP-Adresse, die für die Wiederherstellung der Administratorkonsole des Routers erhalten bleibt. Dies sowie verschiedene IPs, z. B. 192.168.8.200, 192.168.8.1, 192.168.0.35 usw., sind allgemein anerkannte internationale Normen für Router-IPs. In Notizen trägt es sogar den Titel "Standard-IP-Gateway". Nicht jeder der Router ist gleich. Darüber hinaus gibt es Alternativen zwischen mehreren Modellen ähnlicher Unternehmen. Diese Unternehmen verwenden als Login-IP 192.168.8.10.

Eine 192.168.8.10 IP-Adresse in der Reihenfolge 192.168.8.1 bis 192.168.8.255. Diese in lokalen Netzwerken verwendete Adressenskala wird von einem Router mechanisch auf alle Geräte (Laptops, I-Pad, Heimcomputer, Mobiltelefone usw.) des Heimnetzwerks aufgeteilt.

Das https://192.168.8.10 Die IP-Adresse wird von der Internet Apportioned Numbers Authority als Segment eingeschränkter 192.168.8.0/24-Netzwerke hinzugefügt. IP-Adressen im einzigen Bereich sind für einige wenige Organisationen nicht zulässig. Im Gegensatz zu gemeinsam genutzten IP-Adressen kann jeder die IP-Adressen verwenden, ohne dass dies von einem Internet-Standesamt gemäß RFC 1918 genehmigt wird.

IP 192.168.8.1 bis 192.168.8.255 überall dort, wo IP 192.168.8.10 Teil eines privaten IP-Bereichs ist, der die mit RFC 1918 voreingestellten Standards garantiert. Adressen wie beispielsweise 192.168.8.10 werden im gemeinsam genutzten Internet nicht bestätigt. Wenn das private Netzwerk eine Verbindung über das Internet erfordert, muss es als Eingangs- oder Ersatzserver verwendet werden.

Warum ist eine Adresse wie 192.168.8.10 üblich?

Wie empfohlen, ist die IP-Adresse 192.168.8.10 Teil eines speziellen Netzwerks der C-Klasse. Die Reihenfolge solcher Netzwerke ist 192.168.0.0 bis 192.168.255.255. Dies macht einige mögliche IP-Adressen 65,535 möglich. Diese Erweiterung wird normalerweise in privaten Netzwerken verwendet, da verschiedene Router von 192.168.1.1, 192.168.8.1 oder 192.168.0.1 als Standardadressen vorgesehen sind.

Wenn Sie mit dem Telefon oder Laptops oder Tablets eine Verbindung zum Netzwerk herstellen, erhalten Sie in diesem Zustand eine IP-Adresse, z. B. 192.168.8.10.

Beurteilung des Routers

  • Alle Router sind mit dem Browser erreichbar. Aufzeichnung https://192.168.8.10 im Browser, wenn der IP-Adressrouter 192.168.8.10 lautet. Sie werden eine Login-Homepage bemerken. Die am häufigsten verwendeten PWs und Namen sind: "1234" admin oder "nil". Bitte stellen Sie aufgrund der Router-Datensätze sicher.
  • Wenn der 192.168.8.10 nicht der IP-Router ist, können Sie den IP-Router mit dem Befehl Ipconfig abrufen. Wenn Sie Ihre Admin-Webseite abrufen, können Sie die Admin-Homepage verwenden, indem Sie in das Adressfeld des Webbrowsers schreiben und den Anmelde-Passkey bestätigen.

Hinterlasse einen Kommentar

en English
X