Huawei

By Huawei Die 5G-gesteuerten exklusiven Antennen- und Algorithmus-Technologien sowie die Wi-Fi 6-Produktsequenz von Huawei AirEngine helfen Unternehmen dabei, Wi-Fi 6-Netzwerke ohne Abdeckungslücken zu erstellen, Dienste ohne Verzögerungszeit anzubieten und beim Roaming keinen Paketverlust zu erzielen. Auf diese Weise können verschiedene Bereiche sowie digitaler Flughafen, digitale Bildung, Omni-Channel-Investitionen, intelligente Regierung, intelligente Gesundheitsversorgung und intelligente Fertigung in Richtung eines vollständig drahtlosen Campus-Zeitalters bewegt werden.

Huawei ist der führende Händler, der Wi-Fi 6-Produkte in Umlauf bringt und für geschäftliche Zwecke einsetzt. Bis heute wurden Wi-Fi 6 Huawei AirEngine APs in 5 Regionen auf der ganzen Welt eingesetzt.

Als führender Anbieter von Telekommunikationstools hat Huawei zahlreiche LTE 4G-Router zu den universellen Netzwerkanbietern beigetragen. Und viele von ihnen erhalten bei den Endkunden einen hohen Stellenwert in Bezug auf hohe Qualität und konstante Leistung. Durch das hohe Leistungs-Kosten-Verhältnis werden drahtlose 4G-Huawei-Router über SIM-Karte und Ethernet-Anschluss in Nahost, Asien, Europa, den USA und Afrika bekannt. Die 4G Mobile Huawei Router sind besonders bei Kunden beliebt, da sie eine hochwertige Verarbeitung und stilvolle Modedesigns im Taschenformat für den laufenden Gebrauch bieten.

Mit dem Ausbau der drahtlosen LTE-Netzwerke bot Huawei sogar Kreationen seiner LTE-Router an, um auf die neueste LTE Pro Advanced-Technologie mit Kompatibilität verschiedener Netzwerke zu stoßen. Und die jüngsten Generationen von LTE Huawei-Routern wachsen allmählich mit modischeren Faktoren. Am wichtigsten ist, dass der LTE Huawei Router über Ethernet-Anschluss und SIM-Kartensteckplatz oder mobile LTE-Hotspots eine zuverlässigere und stabilere Leistung für Endkunden bietet.

Dieses Handbuch bezieht sich auf einen Huawei-Router des EchoLife HG520, der jedoch weiterhin für die meisten Huawei-Router insgesamt gilt.

  • Wechseln Sie in einem aktuellen Browserfenster zum IP-Adressrouter.
  • Die Standardadresse des Routers für die Konfiguration lautet 192.168.1.1.
  • Klicken Sie im linken Bereich auf Basic.
  • Geben Sie die offene DNS-Adresse in die Felder Primärer DNS-Server und Sekundärer DNS-Server ein und klicken Sie auf die Schaltfläche Senden.
  • Notieren Sie sich einfach die aktuellen DNS-Einstellungen, bevor Sie zu Open DNS wechseln, wenn Sie aus irgendeinem Grund zu den alten Einstellungen zurückkehren möchten.
  • Cache-Spülung

Nachdem Sie Ihre DNS-Einstellungen konfiguriert und auf die Schaltfläche Senden geklickt haben, empfehlen wir Ihnen dringend, den DNS-Resolver-Hoard und die Webbrowser-Hoards zu löschen, um zu bestätigen, dass Ihre neueste DNS-Konfigurationseinstellung sofort wirksam wird.

Schritte des Konfigurationshandbuchs

  • Melden Sie sich bei der Webseite zur Konfiguration des Huawei Routers an, indem Sie die folgende IP in das URL-Feld eintragen: 192.168.100.1. Der Login-Standard ist:
  • Anmeldung; Telekomadmin
  • Passwort; admintelecom
  • Navigieren Sie zu LAN> DHCP-Konfiguration des Servers
  • Aktivieren von 'Aktivieren des Basis-DHCP-Servers'
  • Aktivieren des DHCP L2-Relais aktivieren
  • Zugriff auf die DNS-Server:
  • Sparen

Damit Sie den Router für OpenDNS konfigurieren können, wird dringend empfohlen, die DNS-Resolver-Hoard- und Webbrowser-Caches zu bereinigen, um sicherzustellen, dass die neuesten DNS-Konfigurationseinstellungen sofort wirksam werden. Wenn Sie eine aktive IP-Adresse haben, lesen Sie einfach diesen Artikel, in dem Sie erfahren, wie Sie die aktive IP-Adresse routinemäßig aktualisieren.

  • Besuchen Sie einfach: http://www.opendns.com/setupguide/#resultsTestet die letzten DNS-Einstellungen.

Hinterlasse einen Kommentar

en English
X